pl en de fr ru

ozio_gallery_nano

formy img

Die Lampe ALLOW ist Anfang März 2015 entstanden. Eine Inspiration dafür war ein früheres Projekt der „Glasmeduse”, die im Jahre 2007 aus Glas mittels der Fusing-Methode ausgeführt wurde. Weil die Fusing-Technologie das Biegen des Glases in drei Dimensionen ermöglicht, kam ich auf eine Idee, eine „Meduse” aus einem elastischen Material wie PCV auszuführen. Sie ist aus einem elastischen PCV-Material hergestellt, das auf einer speziellen Membran durch Erwärmung und Ausbreitung befestigt wird. Dadurch können einzigartige räumliche Formen gebildet werden.

Der Stoff mit einer höheren Feuerbeständigkeit, wasser-, feuchtigkeits-, chlorbeständig; beständig gegen Salzlösungen, Röntgenstrahlen, Schwefel- und Salpetersäure, Waschmittel.

Atoxischer Stoff mit pilzhemmender Wirkung, kann sterilisiert werden, abwaschbar.

Innovativ bei der Lampe ALLOW sind ihre Gestalt, Form, eingesetzte Materialien sowie Konfiguration der Lichtquellen. Die Lampe zeichnet sich durch ein einmaliges und einzigartiges Design aus. Dies ist eine neuartige Lösung, die auf der Verwendung unkonventionellen Materialien und technologischen Lösungen basiert. Ein Vorteil dieses Projektes ist die Möglichkeit, die Intensität und die Farbe des Lichts der sich verändernden Stimmung und den Anforderungen hinsichtlich der Innenbeleuchtung anzupassen.

Die Lampe ALLOW ist eine sehr funktionelle Lösung, und zwar durch die Möglichkeit der Regulierung der Lichtintensität und -farbe – von sehr warm (2700 K) bis kalt (6000 K), die entweder stufenlos oder stufenweise mittels Fernbedienung erfolgt.

Das elastische Material lässt einzigartige räumliche Formen bilden. Das eingesetzte Material kann mikroperforiert sein, was ihm auch schalldämmend macht.

Durch den Einsatz des erwähnten Materials ist die Konstruktion sehr leicht; und trotz ihrer Größe stellt die Lampe ALLOW auch ein leichtes und funktionelles Produkt dar.

Die einen sehen daran ein rundes, etwas gebogenes Blatt, die anderen aber sehen hier eine Welle.


Muster der Lampe wird mit Industriemuster beim Patentamt der Republik Polen unter der Nummer Wp. 24100 geschützt und EUIPO European Union Intellectual Property Office unter der Nummer 003028893-0001 ,  003028893-0002